Alles was Sie wissen müssen

Business­portraits 
für Rhein-Main

Aussagekräftige Portraits in professioneller Umgebung sind kein Luxus. Sie dienen der Kommunikation und vermitteln einen ersten Eindruck. Ein gutes Bild macht Ihre Werte sichtbar und hinterlässt einen positiven Eindruck. Überlassen Sie hier besser nichts dem Zufall. 

Beispielbilder

Businessportrait Frau Frankfurt
Businessportrait Frankfurt
Businessportrait Frankfurt Arbeitsplatz
Businessportrait Mann Frankfurt
Businessportrait Frankfurt klassisch
Businessportrait Bad Homburg draussen
Businessportrait Frankfurt draussen
Businessportrait Frankfurt draussen
Businessportrait Bad Homburg Arbeitsplatz
Businessportrait Bad Homburg
Businessportrait Bad Homburg
Businessportrait Frankfurt Arbeitsplatz
Businessportrait Bad Homburg klassisch
Businessportrait Frau Frankfurt
Businessportrait Frankfurt
Businessportrait Frankfurt Arbeitsplatz
Businessportrait Bad Homburg klassisch
Businessportrait Frankfurt draussen
Businessportrait Frankfurt Arbeitsplatz

Das kostet ein Businessportrait

Preise & Leistungen


Basic

30 Minuten Fototermin
  • Gleichbleibender Hintergrund

  • Gleichbleibendes Outfit

  • Mobile Blitzanlage

  • Hoch- und Querformat

  • Haut,- Haar- und Kleidungsretusche

  • Ein Bild inkludiert
    (Farbe oder Schwarz-Weiss)

  • Basispreis
    € 125,00
  • Jedes weitere Bild
    € 25,00

Advanced

60 Minuten Fototermin
  • Zwei unterschiedliche Hintergründe

  • Zwei unterschiedliche Outfits

  • Mobile Blitzanlage

  • Hoch- und Querformat

  • Haut,- Haar- und Kleidungsretusche

  • Vier Bilder inkludiert
    (Farbe oder Schwarz-Weiss)

  • Basispreis
    € 200,00
  • Jedes weitere Bild
    € 25,00

Premium

90 Minuten Fototermin
  • Unbegrenzte Anzahl an Hintergründen

  • Zwei unterschiedliche Outfits

  • Mobile Blitzanlage

  • Hoch- und Querformat

  • Haut,- Haar- und Kleidungsretusche

  • Zehn Bilder inkludiert
    (Farbe oder Schwarz-Weiss)
  • Basispreis
    € 380,00
  • Jedes weitere Bild
    € 25,00
So funktioniert das Bilder-machen

Tipps & Tricks

Ein Fototermin für Businessportraits sollte gut vorbereitet sein. Bei Buchung kommen meist einige Fragen auf, die ich hier beantworten kann. 

Die beste Location - Wo werden die Bilder gemacht?

Businessportraits können draußen wie drinnen oder in einem klassischen Foto­studio sehr gut funktionieren. Der Look der Umgebung spielt hier eine große Rolle. 

Die Vorgehensweise von Businessfotografen ist meist ähnlich: Klassische Bewerbungs­bilder werden oft vor neutralem, meist hellen und gleichmäßig ausgeleuchteten Hintergrund fotografiert.
Führungspositionen dürfen etwas 'besonderes' ausstrahlen und werden meist vor dunklerem Hintergrund inszeniert. Lichtkanten am Anzug und in den Haaren grenzen die Personen vom Hintergrund ab.
Besonders modern wirken hingegen Bilder in der passenden Umgebung. Die Location sollte Gebäude zeigen, welche Branchenüblich sind. So werden Bürojobs gerne in der Nähe von Glasgebäuden fotografiert. Architekten und Ingenieure dürfen auch mal vor Sichtbeton stehen. Zur Gastronomie passt eine Backsteinwand. 

Auch die Frequentierung der Location ist bedeutend für ein gutes Businessportrait. Denn je mehr Leute vorbei gehen und schauen, desto nervöser und zappeliger könnten Sie werden. Schließlich stehen Sie nicht jeden Tag vor der Kamera. 

Sprechen Sie die Location vorbei mit Ihrem Fotografen durch. Passt es zu der Branche bei welcher Sie sich bewerben wollen? Fühlen Sie sich dort wohl und können sich identifizieren? Lassen Sie sich zu einer Uhrzeit fotografieren in der wenig los ist, oder buchen Sie einen Termin in einem festen Fotostudio. So sind Sie sicher, dass Sie nicht gestört werden. 

Businessportrait Posing - Wie verhalte ich mich vor der Kamera?

Sie haben sicherlich viel Erfahrung im Fotografieren von Selfies. Hier verfälschen jedoch die Perspektive und die Verzerrung des Objektivs den realen Eindruck. Augen wirken größer, das Kinn liegt meist in der Flucht und verschwindet. Die Haltung der Schulter gerät komplett aus dem Fokus. 
Bitte vergleichen Sie diese Bilder nicht mit einem professionellen Businessportait. Denn ihr neuer Arbeitgeber wird nicht nur auf Sie herabblicken, sondern Ihnen hoffentlich auf Augenhöhe begegnen. 

Selbstbewusst und offen wirken die nach hinten gezogenen Schultern. Ein leichtes Hohlkreuz und ein angespannter Nacken sorgen für Stabilität. Stellen Sie sich zur Probe mal vorm Spiegel auf die Zehen­spitzen. Sie werden merken, was das für einen Unterschied in der Körperhaltung macht. 

Kleidung und Styling - Was ziehe ich an für das perfekte Bild?

Je nach Branche und Position variiert natürlich auch die Klamotte, die passen könnte. Orientieren Sie sich immer an den Fotos, welche die Firma beispielsweise auf ihrem Webauftritt hat. 

Mit harmonischen Farben und faltenfreien Blusen / Hemden machen Sie niemals etwas falsch. Schrill, gemustert und bunt geht auch, sollte jedoch gepflegt aussehen. 

Damit es nicht zu privat aussieht, bleiben Sie dem Business-Look bitte treu. 

Businessportrait Vorbereitungen - Was muss ich beachten?

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete. Setzen Sie den Termin für Ihr Business­portrait deshalb mit zwei oder drei Wochen Vorlauf.
Ein kurzer Friseurtermin kann zudem sinnvoll sein um Sie selbstsicher und gepflegt aussehen zu lassen. 
Am Tag selbst greifen viele auch zu professionellem Make-Up. Hier helfe ich Ihnen gerne mit einer Empfehlung. 
Sind Sie meist unsicher vor der Kamera ist es auch erlaubt ein wenig vor dem Spiegel zu üben. 

Mit so viel Elan und Vorbereitung wird Ihnen am Tag selbst ganz sicher nichts passieren!

Der Weg zur Ihrem Businessportrait

Termin-
reser­vierung

E-Mail Adresse fehlt :)
Eure Namen fehlen :)
Eure Adresse fehlt :)
Telefonnummer fehlt :)


Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.