Entspannt heiraten:

Hochzeit ohne Stress

Hochzeit gräflicher Park
Entspannung Pur beim Getting Ready: Spabereich eines Hotels
Freie Trauung im Sommer
Freie Trauung Schlosshotel Kronberg

Die kompakte Planung

Im Zusammenhang mit Hochzeit habt ihr sicherlich auch schon viele viele Ideen gesammelt und Inspirationen verfolgt. Viele Paare haben das Bedürfnis an diesemTag alles möglich zu machen, was die Hochzeitsindustrie hergibt. Luftballons, Alpacas, Feuerwerk, Tauben, Oldtimer- oder Kutschfahrt, hunderte Gäste und ganz viel Detailarbeit und Programmpunkte. Dabei erlebt die komplette Hochzeitsgesellschaft meistens nichts, was sie nicht schon kennen würden. Braucht es das?

Die schönsten und emotionalsten Hochzeiten waren bisher jene, die nicht so viel Programmpunkte hatten und auf unnötiges SchiSchi verzichten konnten.

Ein Ort für alles

Eine Hochzeit ist kein Marathon. Sie soll die Zeit verschönern, die ihr mit den Leuten verbringen möchtet, die ihr von Herzen eingeladen habt. Viele Hochzeiten finden an unterschiedlichen Locations statt. Die Kirche (oder das Standesamt), der Sektempfang, die Location für das Abendessen und die Party. Das hat oft traditionelle Hintergründe. Meist verbindet das Paar etwas ganz spezielles mit der Kirche oder dem Ort der Feierlichkeiten. Viel schöner als Erinnerungen aufleben zu lassen ist es aber: Neue Erinnerungen generieren.

Eine Hochzeit unterliegt keinen strengen Regeln. Ihr könnt feiern wo und wie ihr wollt.

Durch die Ortswechsel kommt Ihr nicht zur Ruhe sondern müsst von Termin zu Termin denken. Die Uhrzeit immer im Blick behalten und die Gedanken darauf richten, ob alles klappen wird. Straßensperren, Sommerfeste, es gibt immer Hürden bei der Fahrt von A nach B. Möchtet ihr Stress vermeiden, solltet Ihr Euch diese Wege sparen und Euch ein Ort für Eure Feier aussuchen. Hier könnt ihr Heiraten, Essen, Feiern und im Idealfall sogar übernachten.

Beispielplanung

Solltet ihr Fahrtwege einsparen, könnt Ihr Euch mit dem Start der Feier zeit lassen. Eine Nachmittagstrauung gegen 15.00 Uhr ist perfekt für den Fotografen und auch für Gäste. Denn sie können am Hochzeitstag anreisen und müssen nicht während der Mittagszeit mit knurrendem Magen in einer Trauung sitzen.  Auch der Nachmittagskaffee, der die Hunger-und-Beschäftigungslücke zwischen einer 12 Uhr Trauung und einem 19 Uhr Abendessen schließen soll, entfällt. Der Sektempfang ist einfach nur zum entspannen und für die Häppchen da. Kuchen, kann es auch zum Nachtisch geben. Für die ausgelassene Feier ist bei einer kompakten Planung ebenfalls genug Zeit und die Gäste sind noch wach, wenn es an den ersten Tanz geht! Wer lange schläft kann länger feiern.

  • 14.00 Uhr

    Anreise der Gäste

    Einchecken in die Hotelzimmer
  • 15.00 Uhr

    (Freie) Trauung

    Emotional und unter freiem Himmel
  • 16.00 Uhr

    Sektempfang und Häppchen

    Hier wäre Zeit für ein paar Bilder
  • 19.30 Uhr

    Abendessen

    Reden und Gemütlichkeiten
  • 21.00 Uhr

    Nachtisch

    Weddingcake!
  • 23.00 Uhr

    Party

Hochzeitsfotograf Frankfurt

Spaß statt Tradition

Hochzeiten sind die Events, an welchen all Eure Freunde und die Familie sich uneingeschränkt Zeit nehmen und Euer Miteinander feiern. Tradition gehört dazu, sollte aber nicht künstlich abgearbeitet werden.

Nachmittagskuchen, Luftballons und Co solltet ihr deshalb nur einplanen, wenn ihr wirklich Fans davon seid. In pompöse Hochzeitsrobe kleiden, solltet ihr Euch nur, weil ihr Spaß daran habt. Emotionen und Romantik waren niemals abhängig davon, wie ihr gekleidet seid oder davon, was andere darüber denken. Eine gute Stimmung auf Hochzeiten kommt immer vom miteinander, den Emotionen (der Musik) und dem Wohlfühlfaktor Eurer Gäste.  Meine Erfahrung hat gezeigt: Der Wohlfühlfaktor hing  dabei nie davon ab, welche Schuhe das Paar getragen hat, sondern wie viel Spaß es auf der Hochzeit hatte.

Hochzeitsfotograf Frankfurt
Hochzeitsfotograf Frankfurt
Hochzeitsfotograf Frankfurt

Gespräche und Geschichten

Es mag kitschig klingen, aber den Menschen, die auf Eure Hochzeit kommen seid ihr wichtig. Schließlich ist eine Hochzeit doch das langweilgste Event überhaupt, oder? Nicht, wenn es um die Liebe geht! Ich finde: Hochzeiten sind zum Teilen da. Geschichten, lustige Momente, schwierige gemeinsame Zeiten... . Auch vermeintlich fremden Arbeitskollegen könnt ihr zeigen, was Euch als Mensch und Paar ausmacht und was ihr aneinander schätzt.

Emotionale Reden über Euer Kennenlernen oder eine lustige Anekdote über Eure Verlobung (Stichwort: "Vorsicht, Matsch!") lässt Euch zurück-erinnern und bleibt auch in der Erinnerung Eurer Gäste. Dabei müssen die Worte gar nicht kitschig oder von unnötiger Lobhudelei sein. Bei Euren Gästen bedanken, könnt ihr Euch auch persönlich, dann fühlt sich niemand vergessen, aber eine "so hat es angefangen, so erging es uns und so wird es hoffentlich weitergehen" Geschichte... zeigt wer ihr seid und was Euch ausmacht.

 


Das macht Sinn?

Über 80% der Hochzeiten, die ich fotografisch begleite sind entspannt und unkompliziert. Vielleicht bin ich an Eurem Datum noch verfügbar?

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Ungültige Eingabe
Bitte unbedingt ausfüllen
Ungültige Eingabe

Saja Seus - Photography | Feldstr. 77b | 61352 Bad Homburg v.d.H.
+49 163 7188910 | E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Facebook_SajaSeus Instagram_SajaSeus Pinterest_SajaSeus