Kleine Hochzeit, große Ideen: Eine unvergessliche Feier

Eine Hochzeit muss nicht immer groß und teuer sein. Oft reichen schon ein paar kleine Details, um den Tag unvergesslich zu machen.

Kleine Hochzeiten sind romantisch

Viele Menschen denken, dass eine große Hochzeit romantischer ist, aber das stimmt nicht unbedingt. Tatsächlich können kleine Hochzeiten viel mehr Intimität bieten. Zum einen ist es viel einfacher, enge Freunde und Familie einzuladen, wenn die Hochzeit klein ist. Ohne große Bühne fühlen sich viele Paare wohler. Ihr könnt euch die ganze Aufmerksamkeit schenken und euch die schönsten Momente des Tages in aller Ruhe anschauen. In einer kleinen Runde fällt es auch leichter, offen über die Eheschließung zu sprechen und sich gegenseitig die Liebe zu gestehen.

Zum anderen könnt ihr bei einer kleinen Hochzeit mehr Geld für schöne Details ausgeben. Dinge wie Blumen, Musik und Dekoration können Ihrer kleinen Hochzeit auch den gewissen romantischen Touch verleihen.

 

Kleine Hochzeit, kleine Torte

Kleine Hochzeit, kleine Torte

Kleine Hochzeiten bedeuten oft mehr Emotionalität

Kleine Hochzeiten bedeuten oft mehr Emotionalität

Die Budgetplanung

Die Frage des Budgets ist bei jeder Hochzeit relevant, aber bei kleinen Hochzeiten ist sie besonders wichtig. Da ihr bei einer kleinen Hochzeit in der Regel weniger Gäste habt, ist es wahrscheinlich, dass ihr weniger Geld ausgeben werdet. Naja, theoretisch. Das gibt euch die Möglichkeit, in Sachen Location und Catering etwas höherwertiger zu sein. Statt einer großen Halle könnt ihr beispielsweise in einem schönen Restaurant heiraten oder eure Traumhochzeit im Ausland verwirklichen. Manche Dinge sind bei einer kleinen Hochzeit dennoch verhältnismäßg teurer. Zum Beispiel die Musik und oft auch die Fotografie. Da beides selten auf pro Kopf gerechnet wird, sondern auf Stundenbasis oder pauschal.

Wenn ihr also auf der Suche nach einer budgetfreundlichen Hochzeit seid, ist kleine Hochzeiten genau das Richtige für euch.
Weniger Trubel für kleine Gäste auf einer kleinen Hochzeit

Weniger Trubel für kleine Gäste auf einer kleinen Hochzeit

Weniger Organisation bei kleinen Hochzeiten

Eine kleine Hochzeit ist nicht nur romantischer und günstiger, sie ist auch deutlich unkomplizierter zu planen. Ihr müsst nicht so viele Leute koordinieren und habt mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben. Außerdem seid ihr mit einem halben Jahr Vorlauf richtig gut dabei.

Wenn ihr eine kleine Hochzeit plant, könnt ihr viel Zeit und Energie sparen, indem ihr euch auf das Wesentliche konzentriert. Dies bedeutet nicht, dass ihr auf alle Extras verzichten müsst - es gibt viele kleine Hochzeitsideen, die eure Feier unvergesslich machen werden, ohne dass Sie sich überfordern müssen. Ein wesentlicher Aspekt jeder Hochzeit ist jedoch die Umgebung und Location. Wenn ihr eine kleine Hochzeit plant, könnt ihr getrost auf einige der aufwändigeren Dekorationsideen, beispielsweise in einer Kirche, verzichten. Stattdessen könnt ihr auch auf ein paar elegante Essentials im Standesamt oder an der Location konzentrieren, die den Ton für Ihren großen Tag setzen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt jeder Hochzeit ist das Essen. Auch hier gilt: Weniger ist mehr. Bevorzugt ein Buffet statt eines sitzenden Dinners? Bei einer kleinen Hochzeit wäre das seltsam. Plant lieber ein paar ausgewählte Gerichte, anstatt ein komplettes Menü zu servieren. Oder entscheidet euch für ein paar gute Hors d'oeuvres und Desserts statt für ein großes Mahl. Denkt daran, dass eure Gäste bei einer kleinen Hochzeit meistens enger zusammenstehen und daher mehr Gelegenheit haben, miteinander zu plaudern und sich besser kennenzulernen. Daher braucht es so ein kommunikatives Bufet gar nicht mehr zwingend.

Was die Unterhaltung betrifft, sollten ihr euch keine Sorgen machen, dass es bei eurer kleinen Hochzeit langweilig wird. Tatsächlich ist es oft viel angenehmer und ungezwungener, wenn die Unterhaltung in kleinerem Rahmen stattfindet. Wenn ihr Musik mögt, engagiert DJ:ane oder eine Band, die eure Lieblingsmusik spielt.

Bei der Planung eurer Hochzeit solltet ihr natürlich auch nicht vergessen, dass es vor allem um euer Ja-Wort und euer Versprechen geht! Achtet also darauf, genügend Zeit für dieses Zeremonieelement einzuplanen. Und denkt daran: Auch wenn eure Hochzeit klein ist, bedeutet das nicht automatisch, dass sie weniger bedeutsam ist - im Gegenteil! Eine kleine Hochzeit ist oft intimer und persönlicher und daher oft noch besonderer als eine große Feier.

Plant früh und seid flexibel. Wenn ihr wisst, dass ihr eine kleine Hochzeit planen möchtet, könnt ihr sofort mit der Planung anfangen. Anders als bei großen Hochzeiten habt ihr viel mehr Auswahl und Möglichkeiten was die Location angeht. Je länger ihr wartet, desto weniger Zeit bleibt euch für die Detailplanung! Seid außerdem flexibel bei der Wahl des Datums und der Location. Indem ihr beispielsweise einen Tag unter der Woche wählt, beispielsweise Donnerstags, an dem normalerweise weniger geheiratet wird, könnt ihr nicht nur Geld sparen sondern auch mehr Auswahl bei den Dienstleister:innen haben. Auch die Location ist entscheidend für den Preis – je exklusiver und beliebter sie ist, desto teurer wird es.

Haltet die Gästeliste klein. Dies ist wohl der offensichtlichste Tipp, aber auch der wichtigste: Je mehr Gäste du einlädst, desto mehr musst du ausgeben. Also halte die Gästeliste so klein wie möglich und lade nur die Menschen ein, die dir wirklich wichtig sind. Menschen die euch nahestehen verstehen sich automatisch miteinander, denn sie sind euch ähnlich. Es entfallen die klassischen Höflichkeitseinladungen und sparen euch Geld und Ärger!
Kleine Hochzeit zum Beispiel auf einem Schiff

Kleine Hochzeit zum Beispiel auf einem Schiff

Ausflugmöglichkeiten während einer kleinen Hochzeit

Ausflugmöglichkeiten während einer kleinen Hochzeit

Warum eine Fotografin trotzdem sinnvoll ist

Eine Hochzeit ist die schönste Feier im Leben. Das will man natürlich auch entsprechend in Erinnerung behalten. An einem Hochzeitstag gibt es so viele schöne, emotionale und besondere Momente, die man nicht nur für die Ewigkeit festhalten möchte, sondern auch regelmäßig anschauen und teilen möchte – mit den Freunden, der Familie und den Kindern. Dafür sind Hochzeitsfotograf:innen genau richtig! Immer an eurer Seite und verantwortlich für die schönsten Momente – ganz ohne Stress und Hektik.

Bei einer kleinen Hochzeit möchtet ihr eure Feier im Nachhinein umso mehr mit Leuten teilen, die nicht dabei sein konnten und das auf ehrlich Weise! Da ist die dokumentarische Hochzeitsfotografie wie geschaffen für. Denn sie zeigt euer Fest, ohne große Aufregung und ohne dass viel inszeniert werden muss.

Findet eure Hochzeit an einem Wochentag oder außerhalb der Hauptsaison im Sommer statt, könnt ihr euch zudem sicher sein, dass die Bilder nicht sehr lange auf sich warten lassen. Denn kleine Hochzeiten brauchen weniger Zeit zur Bildbearbeitung, da in der Regel weniger Bilder gemacht werden. Vergessen wird dabei trotzdem nichts, aber mit weniger Gästen gibt es auch einfach weniger Gratulationen, es passiert weniger bei Empfang und auch die Gruppenfotos werden im Umfang weniger sein.


Hochzeitsfotografin

Dokumentarische Hochzeitsfotografie

Ihr wollt mehr über mich erfahren? Seit vielen Jahren fotografiere ich Paare bei ihren großen Entscheidungen. Hochzeiten spiegeln für mich das Leben. Ich könnte stundenlang zuschauen wie es wuselt und mit der Kamera festhalten, was alles passiert. 
Darf ich Teil eurer Planungen werden? Schreibt mir!


Logo Saja Seus

Saja Seus  - Fotografie | Hanauer Landstraße 291B | 60314 Frankfurt am Main
+49 163 7188910 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!